Geschichte der AKS via Zeitschiene

2014

Voraussichtlicher Beginn der Bauarbeiten am Steinbacher Hohl für das neue Schulgebäude der Agnes-Karll-Schule.

Visualisierung Neubau

2013

Einführung des dualen Studiengangs „Gesundheits- und Krankenpflege (B.Sc.)“ in Kooperation mit der Hochschule Fresenius.


2012 bis 2014

Das Bürgerhospital und das Clementine Kinderkrankenhaus kooperieren mit der Agnes-Karll-Schule.


2011

Einführung der Ausbildung in der qualifizierten Krankenpflegehilfe.


2009

Die Agnes-Karll-Schule am Krankenhaus Nordwest und die Krankenpflegeschule des Universitätsklinikums Frankfurt werden zusammengelegt.


2007

Einführung eines Kursangebots für Menschen, die ihr Freiwilliges Soziales Jahr in der Pflege absolvieren möchten.

FSJ

2004

Beginn der Zusammenarbeit mit der Staatlichen Schule für Krankenpflege des Universitätsklinikums Frankfurt.


1966

Eröffnung der Agnes-Karll-Schule am Krankenhaus Nordwest.

Agnes-Karll-Schule

1964

Fertigstellung der Gebäudekomplexe.

Luftaufnahme Krankenhaus Nordwest von Süden (1964)

1963

Das Krankenhaus Nordwest entsteht – und mit ihm die neue Agnes-Karll-Schule.

Rohbau Krankenhaus Nordwest (1963)

Senior Stadtrat Dr. Altenheim bei der Grundsteinlegung.

Grundsteinlegung Senior Stadtrat Dr. Altenheim

Baustelle des Krankenhauses Nordwest.

Baustelle Krankenhaus Nordwest

1962

Baustelle des Krankenhauses Nordwest. Gründung der Agnes-Karll-Schule am 1. April 1962, benannt nach Agnes Karll, Reformerin der deutschen Krankenpflege (*25. März 1868; † 12. Februar 1927).

Agnes Karll
Agnes Karll