Duales Studium Gesundheits- und Krankenpflege (B.Sc.)

Das Duale Studium ist Deine Chance auf eine Doppelqualifikation im Bereich Gesundheits- und Krankenpflege. Der Studiengang „Gesundheits- und Krankenpflege (B.Sc.)“ wird in Kooperation mit der Carl Remigius Medical School in Frankfurt am Main angeboten. Die Regelstudienzeit beträgt acht Semester. So kannst Du in nur vier Jahren eine Doppelqualifikation erreichen und verfügst nach Abschluss des Studiums über ein Examen in der Gesundheits- und Kranken-/ Kinderkrankenpflege und gleichzeitig einen Hochschulabschluss, den Bachelor of Science (B.Sc.).

Im Rahmen der Professionalisierung und Akademisierung der Therapieberufe sicherst Du Dir damit beste Berufschancen in der Gesundheitsbranche . Denn demografischer Wandel, die Zunahme chronischer Erkrankungen und die Entwicklungen im Gesundheitswesen stellen besondere Herausforderungen dar, die effektive und wissenschaftlich fundierte Pflege und Therapien verlangen.

Stimmen der Studienträger

„Unser Ziel ist eine langfristige Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung der Patientenversorgung.“
(Prof. Dr. Achim Jockwig, geschäftsführender Direktor der Carl Remigius Medical School).

„Das Besondere an der Verbindung von Studium und Ausbildung ist, dass theoretische Inhalte sofort in der Arbeitsrealität erprobt und damit gelebt werden. Durch die Doppelrolle haben die Studierenden keinen „Praktikantenstatus“, sind als Mitarbeiter des Hauses also fester Bestandteil und somit mitverantwortlich für die Wertschöpfung.“
(Roland Failmezger, Pflegedirektor des Universitätsklinikums)

„Wissenschaftlich fundierte, also evidenzbasierte Grundlagen sind  unabdingbar für die Qualität und den Stellenwert den Pflege auf Augenhöhe mit der Medizin haben muss. Deshalb brauchen wir die Pflegenden, die Pflege als Wissenschaft mit an den Menschen tragen, denn dort gehört sie hin. Die neue Generation der B.sc. nursing Absolventen wird die Zukunft der Pflege und damit auch der Krankenhäuser entscheidend mitgestalten.“
(Dagmar Lavi, Pflegedirektorin der Stiftung Hospital zum Heiligen Geist)

Inhalte des Dualen Studiums

Das ausbildungsbegleitende duale Studium „Gesundheits- und Krankenpflege“ (B.Sc.) kombiniert die Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger beziehungsweise Gesundheits- und Kinderkrankpfleger mit einem wissenschaftlichen Studium. In den ersten sechs Semestern absolvierst Du Deine Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Kranken-/ Kinderkrankenpfleger/in und hast parallel inhaltlich vertiefende Vorlesungen an der Carl Remigius Medical School – Standort Frankfurt/Main. Im siebten und achten Semester erfolgen berufsbegleitend weitere pflegetheoretische Inhalte in modularer Form sowie das Verfassen einer wissenschaftlichen Projektarbeit. Im vierten Jahr sind die berufsbegleitenden Vorlesungen im Blocksystem organisiert. Das duale Studium schließt Du nach dem achten Semester mit dem Bachelor of Science ab.

  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Einstieg in den Pflegeberuf
  • Pflegehandeln personenbezogen ausrichten
  • Pflegehandeln bei Störungen der Herz-Kreislauffunktion
  • Grundlagen der Statistik
  • Projektmanagement
  • Pflegehandeln in verschiedenen Berufsfeldern
  • Grundlagen Pflegetheorien und Pflegeforschung
  • Pflegewissenschaft
  • Kommunikation mit ausländischen Patienten (Fachenglisch)
  • Wirtschaftliche und rechtliche Grundlagen
  • Grundlagen Gesundheits- und Sozialwissenschaften
  • Gesundheits- und Sozialwissenschaften
  • Lern- und Selbstmanagement
  • Pflegehandeln bei Menschen mit Störungen des Bewegungsapparates
  • Pflege und Betreuung von Menschen in verschiedenen Lebenssituationen
  • Wissenschaftliche Projektarbeit
  • Kommunikation
  • Soziale Kompetenzen
  • Versorgungsprozessplanung
  • Hygiene
  • Bachelor-Thesis

Der Unterricht an der AKS während der Ausbildung findet im Blocksystem von Montag bis Freitag statt. Die Vorlesungen finden in den ersten drei Jahren während der Theoriephasen an einigen Samstagen statt. Während der Praxisphasen der Ausbildung finden in der Regel keine Vorlesungen statt. Im vierten Jahr sind die (berufsbegleitenden) Vorlesungen im Blocksystem organisiert.

Carl Remigius Medical School

Die Carl Remigius Medical School bildet zielgerichtet und zukunftsorientiert die Fach- und Führungskräfte aus, die in der Gesundheitsbranche dringend gebraucht werden und die deshalb hervorragende berufliche Perspektiven haben. Als strategischer Bildungspartner für Gesundheitsunternehmen in Fragen der Personalentwicklung und Personalbindung entwickelt sie innovative Konzepte und bedarfsgerechte Bildungsangebote auf dem medizinischen, gesundheitsökonomischen und therapeutischen Sektor. Diese sind Resultat des kontinuierlichen Dialogs mit Entscheidern führender Einrichtungen der Branche. Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels und technischen Fortschritts werden zudem konsequent die Bedürfnisse des wachsenden Arbeitsmarktes im Gesundheitswesen analysiert. Die Ergebnisse fließen in unsere Programme ein. Die Absolventen sind direkt im Markt einsetzbar, bewegen sich in neuen und relevanten Berufsfeldern und agieren in wichtigen Schnittstellenpositionen. Sie denken und handeln interdisziplinär und ganzheitlich und erfüllen damit die Anforderungen, die heute und künftig an Health Professionals gestellt werden. Junge Persönlichkeiten, die bereits in einem Gesundheitsberuf stehen, legen mit der passenden Weiterqualifizierung die Basis für den nächsten Karriereschritt. Sie übernehmen Führungsaufgaben, steuern beispielsweise wichtige Projekte im Spannungsfeld zwischen Gesundheit und Ökonomie oder spielen eine wichtige Rolle im Change-Management.

» Weitere Informationen: www.carl-remigius.de

Zugangsvoraussetzungen

  • allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife

Gebühren

Studiengebühren:

  • monatlich ca. 248 € - diese Kosten werden derzeit von den Kliniken übernommen!
  • einmalige Anmeldegebühren: ca. 200 €
  • einmalige Prüfungsgebühren: ca. 375 €

AStA-Gebühren inkl. RMV-Ticket (zur Zeit 218 €) sind allgemein gültig für ganz Hessen und müssen zur Immatrikulation und zur Rückmeldung eines jeden Semesters überwiesen werden. Selbstverständlich erhältst Du im Gegenzug auch eine angemessene Ausbildungsvergütung.

Bewerbung

Wenn Du Dich für das duale Studium entschieden hast, kannst Du dich direkt bei der Carl Regmigius Medical School sowie bei der Agnes Karll-Schule bewerben. Nach einer ersten Prüfung der Unterlagen, laden wir Dich zum Auswahlverfahren ein. 

Bei Fragen kannst Du Dich selbstverständlich an die Studienberatung der Carl Remigius Medical School wenden: 06126/55036-49